Projekt-Präsentationen von Michael Stolz und Mitarbeiter/innen

Vorträge

Zurück zum Anfang

Publikationen (in Auswahl)

Michael Stolz: Von den Fassungen zur Eintextedition. Eine neue Leseausgabe von Wolframs ›Parzival‹, in: Überlieferungsgeschichte transdisziplinär. Neue Perspektiven auf ein germanistisches Forschungsparadigma, in Verbindung mit Horst Brunner und Freimut Löser herausgegeben von Dorothea Klein, Wiesbaden 2016 (Wissensliteratur im Mittelalter 52), S. 353–388

Michael Stolz: Chrétiens ›Roman de Perceval ou le Conte du Graal‹ und Wolframs ›Parzival‹. Ihre Überlieferung und textkritische Erschließung, in: Wolframs Parzival-Roman im europäischen Kontext. Tübinger Kolloquium 2012, in Verbindung mit Susanne Köbele und Eckart Conrad Lutz hg. von Klaus Ridder, Berlin 2014 (Wolfram-Studien 23), S. 431–478

Viehhauser, Gabriel: Standardisierung und proprietäre Annotation im Berner Parzival-Projekt. In: Jahrbuch für Computerphilologie – online. [25.9.2013]

Michael Stolz: Von der Überlieferungsgeschichte zur Textgenese. Spuren des Entstehungsprozesses von Wolframs ›Parzival‹ in den Handschriften, in: Grundlagen. Forschungen, Editionen und Materialien zur deutschen Literatur und Sprache des Mittelalters und der Frühen Neuzeit, hg. von Rudolf Bentzinger/ Ulrich-Dieter Oppitz/ Jürgen Wolf (Zeitschrift für deutsches Altertum und deutsche Literatur. Beiheft 18), Stuttgart 2013, S. 37–61

Michael Stolz: Early versions in medieval textual traditions. Wolfram’s Parzival as a test case, in: Dating Egyptian Literary Texts, Bd. 1, hg. von Gerald Moers/ Kai Widmaier/ Antonia Giewekemeyer/ Arndt Lümers/ Ralf Ernst, Hamburg 2013 (Lingua Aegyptia – Studia monographica 11), S. 561–587

Michael Stolz: Benutzerführung in digitalen Editionen. Erfahrungen aus dem Parzival-Projekt, in: Digitale Edition und Forschungsbibliothek. Beiträge der Fachtagung im Philosophicum der Universität Mainz am 13. und 14. Januar 2011, hg. von Christiane Fritze u.a. [Bibliothek und Wissenschaft 44 (2011)], S. 49–80

Michael Stolz: „A thing called the Grail“. Oriental ‚Spolia‘ in Wolfram’s ›Parzival‹ and its Manuscript Tradition, in: The Power of Things and the Flow of Cultural Transformations. Art and Culture between Europe and Asia, hg. von Lieselotte E. Saurma-Jeltsch/ Anja Eisenbeiß, München/ Berlin 2010, S. 188–216

Michael Stolz: Medieval Canonicity and Rewriting. A Case Study of the Sigune-figure in Wolfram’s ›Parzival‹, in: Variants 7 (2008 [recte 2010]), S. 75–94

Michael Stolz: Cousine sous le chêne – Sigune sur le tilleul. Réflexions sur la réécriture médiévale, in: Formes et Difformités médiévales. Mélanges à Claude Lecouteux, hg. von Florence Bayard/Astrid Guillaume, Paris 2010 (Traditions et Croyances), S. 407–419

Michael Stolz: „Copying processes“. Genetische und philologische Perspektiven, in: Materialität in der Editionswissenschaft, hg. von Martin Schubert, Tübingen 2010 (Beihefte zu editio 32), S. 275–291

Michael Stolz: Intermediales Edieren am Beispiel des ›Parzival‹-Projekts, in: Wege zum Text. Grazer germanistisches Kolloquium über die Verfügbarkeit mediävistischer Editionen im 21. Jahrhundert (17.–19. September 2008), hg. von Wernfried Hofmeister und Andrea Hofmeister-Winter, Tübingen 2009 (Beihefte zu editio 30), S. 213–228

Robert Schöller: Die Fassung *T des Parzival Wolframs von Eschenbach. Untersuchungen zur Überlieferung und zum Textprofil, Berlin/New York 2009 (Quellen und Forschungen zur Literatur- und Kulturgeschichte NF 56 [290])

Gabriel Viehhauser: Die Parzival-Überlieferung am Ausgang des Manuskriptzeitalters. Handschriften der Lauberwerkstatt und der Straßburger Druck, Berlin/New York 2009 (Quellen und Forschungen zur Literatur- und Kulturgeschichte NF 55 [289])

Die Berner Parzival-Handschrift (Burgerbibliothek, Cod. AA 91) mit Volltranskription und einer Einführung von Michael Stolz. DVD mit einem Begleitheft. Konzept von Michael Stolz, Simbach/Inn 2009 [weitere Informationen] [Supportseite]

Die Münchner Wolfram-Handschrift Cgm 19. DVD mit einem Begleitheft. Konzept und Einführung von Michael Stolz, Simbach/Inn 2008 [weitere Informationen] [Supportseite]

Michael Stolz in Verbindung mit Robert Schöller und Gabriel Viehhauser: Transkriptionsrichtlinien des ›Parzival‹-Projekts, in: Edition und Sprachgeschichte. Baseler Fachtagung 2. – 4. März 2005, hg. v. Michael Stolz in Verbindung mit Robert Schöller und Gabriel Viehhauser, Tübingen 2007 (Beihefte zu editio 26), S. 295-328

Michael Stolz: Kulturelle Varianzen. Religiöse Konfrontationen im Spiegel der Parzival-Überlieferung, in: Akten des XI. Internationalen Germanistenkongresses Paris 2005 „Germanistik im Konflikt der Kulturen“, Bd. 5: Kulturwissenschaft vs. Philologie? – Wissenskulturen: Kontraste, Konflikte, Synergien – Editionsphilologie: Projekte, Tendenzen und Konflikte, hg. v. Jean-Marie Valentin unter Mitarbeit von Laure Gauthier, Bern u.a. 2007, S. 153 - 158

Robert Schöller: Abenberc – Babenberc. Eine Minimalvariante im ›Parzival‹ (227,13) und ihr Hintergrund, in: ZfdPh 126 (2007), S. 99 - 110

Michael Stolz/ Friedrich Michael Dimpel: Computergestütztes Kollationieren und dynamische Textpräsentation – Ein Werkstattbericht aus dem Parzival-Projekt (Stand Dezember 2006) [Text]

Michael Stolz: Vernetze Varianz. Mittelalterliche Schriftlichkeit im digitalen Medium, in: „System ohne General“. Schreibszenen im digitalen Zeitalter, hg. v. Davide Giuriato, Martin Stingelin und Sandro Zanetti, München 2006 (Zur Genealogie des Schreibens 3), S. 217 - 244

Gabriel Viehhauser/ Michael Stolz: Text und Paratext. Überschriften in der ›Parzival‹-Überlieferung als Spuren mittelalterlicher Textkultur, in: Text und Text in lateinischer und volkssprachiger Überlieferung des Mittelalters. Freiburger Kolloquium 2004, in Verbindung mit Wolfgang Haubrichs und Klaus Ridder hg. v. Eckart Conrad Lutz, Berlin 2006 (Wolfram-Studien 19), S. 317 - 351

Robert Schöller: In Trüdingen und anderswo. Varianz in den ›Parzival‹-Versen 184,1-185,20, in: Zeitschrift für deutsches Altertum und deutsche Literatur 134 (2005), S. 416 - 441

Die St. Galler Nibelungenhandschrift: Parzival, Nibelungenlied und Klage, Karl, Willehalm. Faksimile des Codex 857 der Stiftsbibliothek St. Gallen und zugehöriger Fragmente. CD-Rom mit einem Begleitheft. Hrsg. von der Stiftsbibliothek St. Gallen und dem Basler Parzival-Projekt. Konzept und Einführung von Michael Stolz, St. Gallen 2003 (Codices Electronici Sangallenses 1); zweite erweiterte Auflage (2. Tausend) St. Gallen 2005
[weitere Informationen] [Supportseite]

Michael Stolz: Texte des Mittelalters im Zeitalter der elektronischen Reproduzierbarkeit. Erfahrungen und Perspektiven, in: Deutsche Texte des Mittelalters zwischen Handschriftennähe und Rekonstruktion. Berliner Fachtagung 1.-3. April 2004, hg. v. Martin J. Schubert, Tübingen 2005 (Beihefte zu editio 23), S. 143 - 158

Michael Stolz: Autor - Schreiber - Editor. Versuch einer Feldvermessung, in: editio 19 (2005), S. 23 - 42

Michael Stolz: Computergestütztes Kollationieren - ein Werkstattbericht aus dem Basler Parzival-Projekt, in: Edieren in der elektronischen Ära, hg. v. Gottfried Reeg/ Martin Schubert, Berlin 2004 (Informationstechnologie und Geisteswissenschaften 1), S. 113 - 126

Michael Stolz: Wolfram von Eschenbach, ›Parzival‹. Das Basler Projekt einer elektronischen Teilausgabe, in: Zeitschrift für deutsches Altertum und deutsche Literatur 131 (2002), S. 407f. [Text]

Michael Stolz: Wolframs ›Parzival‹ als unfester Text. Möglichkeiten einer überlieferungsgeschichtlichen Edition im Spannungsfeld traditioneller Textkritik und elektronischer Darstellung, in: Wolfram von Eschenbach - Bilanzen und Perspektiven. Eichstätter Colloquium 2000, hg. v. Wolfgang Haubrichs/ Eckart C. Lutz/ Klaus Ridder, Berlin 2002 (Wolfram-Studien 17), S. 294 - 321

Michael Stolz: New Philology and New Phylogeny. Aspects of a critical electronic edition of Wolfram’s Parzival, in: Literary and Linguistic Computing 18,2 (2003), S. 139 - 150

Michael Stolz: Wolframs ›Parzival‹. Probleme der elektronischen Edition eines reich überlieferten Textes, in: Kolloquien über die Anwendung der EDV in den Geisteswissenschaften an der Universität Tübingen, Protokoll des 87. Kolloquiums (2003) [Text]

Verwiesen sei ferner auf:
Christoph Dieffenbacher, Der elektronische ›Parzival‹, in: Uni Nova. Wissenschaftsmagazin der Universität Basel, Nr. 92: Sprache und Identität, Nov. 2002, S. 29f. [Text]

Geneviève Lüscher, Ritter Parzival und der Zeitgeist, in: NZZ am Sonntag, 29. Februar 2004, S. 65 [Text]
Zurück zum Anfang

Zuletzt geändert am 23. Januar 2017.
© Parzival-Projekt Universität Bern