InterNational and InterDisciplinary Aspects of Scholarly Editing
InterNationalität und InterDisziplinarität der Editionswissenschaft
Internationalité et interdisciplinarité de l’édition scientifique des textes
15. – 18. Februar 2012

Programm

Do, 16.2.2012       Fr, 17.2.2012       Sa, 18.2.2012                     Download programme
Dienstag, 14.02.2012
18.00 Ausschusssitzung der Arbeitsgemeinschaft für germanistische Edition
[Committee meeting of the Arbeitsgemeinschaft für germanistische Edition]
(Universität Bern, UniS, Schanzeneckstrasse 1, Hörsaal A019)
Mittwoch, 15.02.2012
9.00–11.00 Kommissionssitzung von Teilkommissionen [Subcommittee meetings]
(Universität Bern, UniS, Schanzeneckstrasse 1):
  • Gemeinsame Sitzung der Kommissionen für Allgemeine Editionswissenschaft und für die Edition von Texten seit dem 18. Jahrhundert (Hörsaal A-119)
  • Sitzung der Kommission Mittelalter/ Frühe Neuzeit (Hörsaal A027)
9.00–12.30 Andrea Rapp und Mitarbeiterinnen (Technische Universität Darmstadt),
TextGrid-Schulung [TextGrid Coaching] (Universität Bern, UniS, Schanzeneckstrasse 1)
(Erläuterungen/ Anmeldung [Specifics/ registration]):
  • 9.00–10.30: 1a TextGrid Einführung für Anfänger [TextGrid introduction for beginners] (Hörsaal A022)
  • 9.00–10.30: 1b TextGrid Einführung für Fortgeschrittene (neue Werkzeuge und Funktionen) [TextGrid introduction for advanced users (new tools and features)] (Hörsaal A-122)
  • 11.00–12.30: 2a XML Editor, Textwerkzeuge [XML Editor, linguistic tools] (Hörsaal A022)
  • 11.00–12.30: 2b Text-Bild-Editor [Text Image Editor] (Hörsaal A-122)
12.30 Mittagspause – Lunch break
(Verpflegungsmöglichkeiten im Bistro UniEss der UniS und in Restaurants der Länggasse [Catering possibilities in the Bistro UniEss at UniS, and in restaurants of the Länggasse quartier]
14.00 Eröffnung im Zentrum Paul Klee [Conference opening at the Zentrum Paul Klee], Monument im Fruchtland 3, 3006 Bern
  Grussworte [Welcoming words]: Bruno Moretti (Rektorat, Universität Bern), Bodo Plachta (Amsterdam), Michael Stolz (Bern)
14.30 Plenarvorträge – Plenary speeches
(Zentrum Paul Klee, Monument im Fruchtland 3, 3006 Bern)
14.30 Jürgen Renn (Max Planck-Institut für Wissenschaftsgeschichte, Berlin): Beyond Editions: Historical Sources in the Digital Age (Chair: Michael Stolz) [Abstract]
15.15 Wolfram Groddeck (Deutsches Seminar, Universität Zürich): Zum Editionsmodell der Mikrogramme in der Kritischen Robert Walser-Ausgabe [On the Model of Edition for the Microscripts in the Critical Robert-Walser-Edition] (Chair: Irmgard Wirtz) [Abstract]
16.00 Kaffeepause – Coffee break
16.30 Gérard Raulet (Université Paris-Sorbonne, Maison des Sciences de l’Homme, Paris): „Das Werk ist die Totenmaske der Konzeption“ - Benjamin-Edition zwischen Rettung und Ruinen [„The Work Is the Death Mask of Its Conception“: The Edition of Benjamin between Recovery and Ruins] (Chair: Michael Stolz) [Abstract]
17.15 Wolfgang F. Kersten (Kunsthistorisches Institut, Universität Zürich): Authentizität oder Kompromiss? Zur internationalen Editionsgeschichte von Paul Klees Schriften [Authenticity or Compromise? On the International History of Paul-Klee-Editions] (Chair: Michael Stolz) [Abstract]
18.00 Ausstellungsbesuch im Zentrum Paul Klee [Visit to an exhibition at the Zentrum Paul Klee]
19.00 Empfang [Reception]